Zurück zur Starseite     Aktuelle Termine und Berichte     Infos zu unseren Turnieren

202120202019

201820172016201520142013

20112010200920082007

Julklappturnier 2012

 

Am letzten Spielabend des Jahres, in diesem Jahr war es der 18. Dezember, fand wieder unser Julklappturnier statt. 11 Vereinsmitglieder nahmen teil und brachten je ein kleines, weihnachtlich verpacktes Geschenk mit.

Nachdem alle Teilnehmer 5 Spiele gemacht hatten, gingen sie in der Reihenfolge der erspielten Punkte an den "Gabentisch" und suchten sich ein Päckchen aus.

Anschließend wurde ausgepackt und der Inhalt bestaunt.

Mit Dieter Helmers nahm an diesem Abend ein Sportkamerad teil, der gerade am Vortag in unseren Verein aufgenommen worden war und somit nach einem Tag Mitgliedschaft bereits seinen ersten Preis gewonnen hatte.

Jahresabschlussfeier 2012 am 15. Dezember

 

Auch in diesem Jahr feierte der TTC Freizeit OHZ im Clubraum des Luftsportvereins Osterholz-Scharmbeck den Jahresabschluss mit dem traditionellen Fischessen.

Neben der Ehrung der besten Vereinsspielerinnen und -spieler wurden Urkunden an langjährige Mitglieder überreicht.

36 Mitglieder und Angehörige nahmen diesmal teil und verbrachten gemeinsam einen fröhlichen Abend.

Nach den Ehrungen und dem auch schon zur Tradition gehörenden Stehrumselspiel wurden über einen Beamer Fotos vom Vereinsleben der vergangenen Jahre auf einer Leinwand gezeigt.

 

Freundschaftsspiel gegen den SV Komet Pennigbüttel

 

Am 19. Oktober trafen sich Murat, Bernd, Eckart, Werner, Hans Jürgen und Frank in Pennigbüttel zu einem Freundschaftsspiel gegen den SV Komet.  Wir waren eingeladen worden, da die Spieler der aufgelösten vierten Mannschaft der Pennigbütteler wohl kaum noch zum Einsatz kommen und wir etwa ihrer Spielstärke entsprechen.

Da Bernd die Pennigbütteler Spieler der vierten Mannschaft aus der Zeit in der er dort gespielt hat kannte, erwarteten wir eine Mannschaft in unserem Alter.

In der Pennigbütteler Sporthalle wartete dann allerdings als einziger älterer Spieler der Mannschaftsführer Werner Jeske auf das Team des TTC Freizeit OHZ. Seine Mannschaft bestand aus sieben Jugendlichen und Werner Jeske, der selbst lange in der zweiten und dritten Mannschaft aber nie in der vierten gespielt hat.

Es wurde schnell klar, dass es für unsere Mannschaft ein schwerer Abend werden würde.

Nach dem Sechser-Paarkreuzsystem, das wir komplett durchspielen wollten, werden zunächst 3 Doppel gespielt. Im ganzen werden 12 Einzel und 4 Doppel  ausgetragen.

Von den ersten 3 Doppeln konnten Murat und Bernd ihr Spiel knapp mit 3:2 gewinnen. Die anderen beiden wurden verloren. Anschließend wurden die 12 Einzel in der vom Spielplan vorgegebenen Reihenfolge gespielt. Hier konnten Eckart und Hans Jürgen je 1 Spiel für sich entscheiden.

Das letzte Doppel wurde von Murat und Bernd 3:0 gewonnen, so dass das Endergebnis 12:4 für den SV Komet Pennigbüttel lautete.

Zum Abschluss des Abends wurden Würstchen, Kartoffelsalat und Getränke angeboten und man lies die Veranstaltung in angenehmer Atmosphäre ausklingen.

Bis auf Murat und Bernd, die beide wegen ihrer deutlich verlorenen Einzel etwas enttäuscht waren, zeigten sich die Spieler unserer Mannschaft mit dem Abend zufrieden. Alle hatten ihren Spaß gehabt und freuten sich schon auf das Hobbyturnier in Jaderberg, für das dieses Freundschaftsspiel ein gutes Training war.

Leider erreichte uns am nächsten Tag die E-Mail, dass das Hobbyturnier in diesem Jahr ausfallen muss. 

 

Doppelturnier 2012

12 Mitglieder trafen sich am 16. Oktober in der Halle, um, wie in jedem Jahr, unsere Vereinsdoppelmeister zu ermitteln. Anhand der Rangliste wurden etwa gleich starke Paare gebildet, die in einer Gruppe "Jeder gegen Jeden" spielten. Für die Sieger und die Zweitplatzierten gab es wieder Pokale mit unserem Vereinsemblem in Gold und Silber.

Alle Spiele wurden auf 3 Gewinnsätze ausgetragen. Die Stimmung in der Halle war wie immer sehr gut aber während der Spiele war Engagement und Konzentration deutlich zu spüren. So lagen fünf der sechs Paare lange gleichauf und erst am Ende des Turniers lagen zwei Paare nach Punkten vorne. Schließlich entschied das Satzverhältnis über Meister und Vizemeister. Auch Platz vier und fünf wurden durch das Satzverhältnis entschieden.

Doppelvereinsmeister 2012 wurden mit nur vier abgegebenen Sätzen Bernd und Karl-Heinz vor Gye-Sook und Frank, die sieben Sätze verloren hatten.

Bei der Siegerehrung freute sich Karl-Heinz besonders nach 10jähriger Mitgliedschaft und kurz nach seinem 70sten Geburtstag seinen ersten Pokal in Empfang nehmen zu können.

 

Die endgültigen Platzierungen lauteten:

Platz 1: Bernd und Karl-Heinz

Platz 2: Gye-Sook und Frank

Platz 3: Eckart und Jürgen

Platz 4: Werner und Heino

Platz 5:Dieter und Hans Jürgen

Platz 6: Holger und Rüdiger

Seit dem 14.Oktober ist die Startseite unserer Homepage mit einem eigenen TTC-Freizeit-Werbeclip auf YouTube verlinkt.

Text

Radtour nach Vegesack

Am 23. September hatten Eckart und Jürgen zwischen zwei Regentagen einen sonnigen Tag für unsere Radtour geplant. 18 Mitglieder, Angehörige und Freunde verließen sich auf die Organisatoren und wurden nicht enttäuscht.

Um 9:00 Uhr machten wir uns vom Marktplatz in Osterholz-Scharmbeck aus mit unseren Fahrrädern auf den Weg nach Vegesack. Da dort die Fahrt mit dem Schiff fortgesetzt werden sollte, drängte die Zeit etwas und es ging in flottem Tempo nach Ritterhude und von da aus an der Lesum entlang. Nach einer kurzen Rast in Höhe "Knoops Park"  kamen wir rechtzeitig am Anleger an. Menschen und Gerät wurden auf der "Alma" untergebracht und schon begann eine gemütliche Flussfahrt während der bei Getränken und Würstchen entspannt geplaudert wurde.

Endstation war für uns gegen 13:15 Uhr der Anleger von "Neu Helgoland". Hier wurden unsere Räder abgeladen und wir radelten gemütlich durch Weyermoor nach Waakhausen, wo im "Gasthaus Meyer" Kaffee und Kuchen auf uns warteten. Der letzte Teil unserer Tour führte uns durch den "Waakhauser Dobben" vorbei an "Melchers Hütte"  zurück nach Osterholz-Scharmbeck. Bei idealem Wetter ohne einen Regentropfen hatten wir gemeinsam einen gelungenen Ausflug erlebt.

 

Elftes Hans-Lähn-Gedächtnisturnier

 

Diesmal fand unser Hans-Lähn-Gedächtnisturnier etwas verspätet am 24. April statt. Mit 15 Teilnehmern war es wieder gut besucht und Organisator Eckart teilte die Anwesenden in 3 Vierer- und 1 Dreierteam ein. Team A bestand aus Bernd, Fritz und Jürgen. Team B waren Volker, Anneliese, Dieter und Eckart. In Team C spielten Holger, Hans Jürgen, Karl-Heinz und Werner zusammen und Team D bestand aus Harry, Gye-Sook, Susann und Rüdiger. Nach dem letzten Einzel hatte Team D 2 Punkte und Team C 4 Punkte erkämpft. Die Teams A und B hatten beide 6 Punkte auf dem Konto, so dass die Entscheidung in einem Einzel der beiden Mannschaftsführer Bernd und Volker fallen musste. Das Entscheidungsspiel gewann Volker klar mit 3 : 0. Da Eckart zum Siegerteam gehörte führte Bernd die Siegerehrung durch und überreichte jedem Teammitglied eine Urkunde. Als Mannschaftsführer erhielt Volker zusätzlich die Siegprämie, die nach den Spielregeln vom ganzen Team für eine gemeinsame Unternehmung ausgegeben werden soll.

 

Freundschaftsspiel gegen die SG Hülseberg

Am 11. April traf sich eine TTC-Freizeit-Mannschaft gegen 19:30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel vor der Halle der Sportgemeinschaft Hülseberg. Unsere Mannschaft bestand aus Bernd, Holger, Werner, Dieter und Hans Jürgen. Dieter hatte die Begegnung mit den Hülsebergern, die mit ihrer Mannschaft in der 4. Kreisklasse spielen, organisiert. Die SG Hülseberg trat ebenfalls mit einer Fünfermannschaft an. Zuerst wurden 3 Doppel gespielt, anschließend 10 Einzel und abschließend noch ein Doppel. Die Reihenfolge richtete sich nach dem offiziellen Spielplan für einen Mannschaftskampf nach dem Sechser-Paarkreuzsystem. Da beide Mannschaften unterbesetzt waren, wurden 2 Einzel kampflos entschieden und ein Einzel fiel aus.

Von den 4 Doppeln wurden 2 gewonnen. Von den 10 Einzeln konnten nur 3 gewonnen werden. Dieter gewann seine beiden Spiele. Werner holte den dritten Punkt und verlor sein zweites Spiel im fünften Satz.

Am Ende stand es inklusive der kampflosen Spiele 9 : 6 für die SG Hülseberg.

Die ganze Veranstaltung verlief in einer lockeren Atmosphäre und machte allen Beteiligten Spaß. Für unser Team war es außerdem die Erfahrung, gegen eine Mannschaft zu spielen, die am Schluss der gerade beendeten Saison in der 4. Kreisklasse den letzten von 11 Plätzen belegt hat.

 

 

Mitgliederversammlung 2012

 

Bei geringer Beteiligung fand am 31. Januar unsere Mitgliederversammlung satt. Außer dem Vorstand waren noch 5 Mitglieder anwesend.

Der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt.