Zurück zur Starseite     Aktuelle Termine und Berichte     Infos zu unseren Turnieren

202120202019

201820172016201520142013

20122011201020092007

Jahresabschlussfeier 2008

 

Am 13. Dezember fand im Clubheim der Segelflieger wieder unsere Jahresabschlussfeier statt. Die meisten Mitglieder hatten sich diesen Abend frei gehalten und viele brachten ihre "besseren Hälften" mit. 38 Teilnehmer ließen sich den leckeren Fisch schmecken, den Wolfgang Teichmeier wieder pünktlich brachte. Beim "Stehrumselspiel" wurde verbissen um kuriose Gegenstände gewürfelt und anschließend wurden die Sieger der Vereinsmeisterschaft mit Pokalen geehrt. Da Helmut Ahlers nach fast zwanzigjähriger Mitgliedschaft unseren Verein zum Jahresende verlässt, ließ er seinen Schläger "amerikanisch" versteigern. Den Erlös von 72,- € spendete er der Vereins-Festkasse. Als sicheres Zeichen dafür, dass alle ihren Spaß hatten, wurde gegen 23 Uhr das Bier knapp. Das Ende dieses gelungenen Abends war das aber noch nicht. 

 

Bremen eins Reportage

"Bremen eins" beim TTC Freizeit OHZ

 

Am 12. November 2008 besuchte uns Reporter Michael Kruse für eine kleine Reportage in der Sporthalle.

Bremen-Eins-Hörerinnen und Hörer können für die Reihe "Hier bin ich am liebsten" dem Sender mitteilen, wo sie sich am liebsten aufhalten. Nachdem Bernd den TTC Freizeit OHZ als seinen Lieblingsort angegeben hatte, kam Michael Kruse vorbei und unterhielt sich mit den Vereinsmitgliedern.

 

Der Bericht wurde am 13. und am 15. November gesendet.

 

Wer das verpasst hat, kann ihn hier noch mal hören.

 

Doppelturnier 2008

 

14 Mitglieder kämpften am 7. Oktober um den Titel "Doppelvereinsmeister 2008".

Da das "Meisterdoppel" des Vorjahres, Heino und Werner, nicht komplett war, wurden alle Paare nach unseren bewährten Regeln neu gebildet.

Die erste Runde wurde in 2 Gruppen ausgetragen. In Gruppe A spielten Anneliese B. / Volker F., Gottfried B. / Jürgen K., Christoph S. / Fritz F. und Dieter H. / Werner G. gegeneinander. In Gruppe B traten Petra M. / Eckart W., Holger M. / Karl-Heinz L. und Gye‑Sook H. / Lothar D. gegeneinander an.

Während in Gruppe A Anneliese und Volker vor Christoph und Fritz deutlich die ersten beiden Plätze belegten wurde es in Gruppe B sehr knapp. Nachdem Gye-Sook und Lothar ihr erstes Spiel gegen Holger und Karl-Heinz verloren hatten, mussten sie im zweiten Spiel gegen Petra und Eckart unbedingt gewinnen. Sie schafften einen 3 : 1 Sieg und zogen dadurch vor Petra und Eckart als Gruppenerste ins Halbfinale.

Im Halbfinale siegten Petra und Eckart gegen Anneliese und Volker sowie Gye-Sook und Lothar gegen Christoph und Fritz jeweils mit 3 : 1, so dass das Finale wieder Petra / Eckart gegen Gye-Sook / Lothar lautete. Diesmal gewannen Petra und Eckart in einem spannenden Endspiel mit 3 : 0.

 

Fahrradtour 2008

 

Am 31. August war es wieder soweit. Jürgen hatte unsere Fahrradtour geplant und zusammen mit Eckart organisiert. 13 Teilnehmer trafen sich auf dem Marktplatz und radelten durch Garlstedt zum Hofcafe Hülseberg. Dort gab es reichlich Kaffee und Kuchen. Auf dem Rückweg über Freißenbüttel löste sich die kleine Gruppe dann  langsam auf. Dank des herrlichen Wetters und der guten Organisation war es wieder eine gelungene Tour, die mit einer Strecke von ca. 25 km auch niemanden überforderte. 

Ausflug nach Vegesack

 

Am 29. Juni war es soweit. Um 10:50 Uhr trafen sich 21 unternehmungslustige TTCler auf dem Bahnhof in Osterholz-Scharmbeck. Wegen der an diesem Sonntag vorgesehenen Bombenentschärfung am Kleingarten hatte sich etwa die Hälfte der Teilnehmer schon eine Stunde früher an der Stadthalle verabredet.

Mit dem Zug ging es nach Bremen-Vegesack. Lothar hatte nicht nur für Fahrkarten gesorgt sondern auch einen Tisch in der "Gläsernen Werft" direkt an der Weser reserviert. Dort gesellten sich Susann und Waltraud zu uns. Ein großzügiges Buffet lud zum Brunch ein und wir ließen uns nicht lange bitten.

Nach einem Spaziergang auf der Weserpromenade holte uns die "Kormoran" zu einer interessanten Fahrt auf der Weser ab, die im Vegesacker Hafen endete. Ein kühles Bier bei "Muddy" kurz vor der Abfahrt rundete einen schönen Ausflug ab, so dass auch die Finalniederlage unserer Nationalmannschaft am Abend leichter zu ertragen war.

Ballmaschine

 

Vom 28. April bis zum 24. Juni 2008 hatten uns die Sportfreunde Heilshorn ihre Ballmaschine geliehen. Da montags genügend Platz in der Halle ist, konnten wir das Trainingsgerät jeden Montag aufbauen und ausgiebig testen.

In den kommenden Wochen wollen wir nun gemeinsam überlegen, ob sich der Verein eine Ballmaschine zur Ergänzung des Spielbetriebes anschaffen sollte.

 

Hans-Lähn-Gedächtnisturnier

 

Am 7. Hans-Lähn-Gedächtnisturnier am 8. April 2008 nahmen diesmal leider nur 9 Mitglieder teil. Eckart organisierte das Turnier nach den bewährten Spielregeln. Drei etwa gleich starke Dreier-Teams spielten je ein Doppel und zwei Einzel gegeneinander. Am Ende erkämpfte sich das Team von Eckart mit Holger und Lothar die Urkunde und die Siegprämie, die sie für eine gemeinsame Unternehmung verwenden sollen.